Nationalstolz

»Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz seyn könnte, indem er sonst nicht zu Dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen theilt. Wer bedeutende persönliche Vorzüge besitzt, wird vielmehr die Fehler seiner eigenen Nation, da … Weiterlesen ↷

Deutsches Recht für alle?

Das sich aus einem entideologisierten Nationalsozialismus ableitende Rechtssystem der Bundesrepublik Deutschland täuscht eine auf angeblich allgemeingültigen Gesetzen bestehende demokratische Ordnung vor und ist in Wahrheit eine hinter unerfüllbaren Formalien verborgene sowie auf einzelfallbezogener Deklaration von Bedarfsrecht beruhende hermetische Anomie zum Zwecke uneingeschränkter Verwertung von Menschen.

Wahl-O-Mat

Das Parteienkartell im Deutschen Bundestag verursacht und verteidigt in jeder Legislaturperiode einen zunehmend asozialen politischen Status quo, dessen tatsächlich benötigte Veränderung es als Begründung für seine Wiederwahl verspricht. Wie verlässlich ist also das Wahlversprechen einer daran beteiligten politischen Partei, die von ihr in der Vergangenheit verursachten und in der Gegenwart manifestierten Zustände in Zukunft tatsächlich … Weiterlesen ↷

Freie Marktwirtschaft

Die Tatsache, dass wir durch zunehmende staatliche Repression gezwungen werden, Geld als Wert-Fiktion im ständigen Umlauf zu halten zum Zwecke der Zwangsübereignung von Realwerten an eine Minderheit von Dieben und ohne jede Aussicht auf dauerhaftes Eigentum an einem signifikanten Anteil an diesen Realwerten, degradiert uns zu Geldboten, welche sich von den minimalen Brosamen des Geldverkehrs … Weiterlesen ↷

Neue Weltordnung

Die Neue Weltordnung ist ein totalitär agierendes Wirtschaftsunternehmen mit den Regierungschefs der Satellitenstaaten in der Chefetage, welches sich von dem mittels Zwang zugeführten Konsumenten politische Produkte bezahlen lässt, welche auf scheindemokratischem Wege hergestellt wurden und ausschließlich dem Erhalt der Firma dienen. Diese Firma ist ein autoanthropophagisches Ökosystem, dessen Abfallprodukte der Ernährung des von ihm industriell … Weiterlesen ↷

Die Manipulation des Menschlichen

»Wir bewegen uns auf eine Zeit zu, in der das Menschliche manipuliert und hergestellt werden kann. Die nutzlosen Teile sollen getilgt werden: die nutzlosen Teile des Menschseins und der Menschheit. Es ist die Stunde des Hoch-Nihilismus und Hoch-Zynismus. Wir ersetzen das Menschliche durch die Kategorien technischer Objekte. Aber nicht durch Verschwörung der Mächtigen, sondern durch … Weiterlesen ↷

Gastfreundschaft

»Angesichts des Ausmaßes des Lebens im Kosmos ist ein menschliches Leben nicht mehr als ein winziger Ausschlag. Jeder von uns ist ein berechtigter Besucher dieses Planeten, ein Gast, der nur für eine begrenzte Zeit bleibt. Was für eine größere Torheit könnte es geben, als diese kurze Zeit alleine, unglücklich oder im Konflikt mit unseren Gefährten … Weiterlesen ↷

Rechtsordnung nach Kelsen

»Eine Ordnung, die den Menschen nicht als freie Persönlichkeit (…) anerkennt, das heißt aber eine Ordnung, die nicht das subjektive Recht gewährleistet, eine solche Ordnung soll überhaupt nicht als Rechtsordnung betrachtet werden.« Hans Kelsen

Kommentar zum Tatbestand der Notwehr

Strafgesetzbuch. Leipziger Kommentar. Großkommentare der Praxis. §§ 32 bis 60. Band 2 von Jeschek, Hans-Heinrich; Ruß, Wolfgang; Willms, Günther. Rdn. 110 (zu § 32 StGB) Sodann sind auch im Rechtsstaat gewisse Urteile als nichtig und u.U. als notwehrfähig anzusehen, so Entscheidungen, die etwa nach einem nicht oder nicht mehr geltenden Gesetz ergangen sind. Das muss … Weiterlesen ↷

Erfüllt die Anwendung nationalsozialistischer Gesetze den Straftatbestand der Volksverhetzung?

BVerfG, 1 BvR 2150/08 vom 4.11.2009, Absatz-Nr. (65 f.): »Das menschenverachtende Regime dieser Zeit, das über Europa und die Welt in unermesslichem Ausmaß Leid, Tod und Unterdrückung gebracht hat, hat für die verfassungsrechtliche Ordnung der Bundesrepublik Deutschland eine gegenbildlich identitätsprägende Bedeutung, die einzigartig ist und allein auf der Grundlage allgemeiner gesetzlicher Bestimmungen nicht eingefangen werden … Weiterlesen ↷